Aus Rache gettet

Vor dem Landgericht in Kassel wurde ein 20-jhriger zu 7 Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt. Im November letzten Jahres ttete der 20 jhrige seinen Bekannten mit einem Messer. Motiv waren Hass und Wut aufgrund von Provikationen. Er wurde von seinem Bekannten immer wieder wegen seiner Ostdeutschen Herkunft gehnselt. Spter auf dem Weg nach Hause ist die Sache dann eskaliert. Immer wieder hat der 20-jhrige auf sein Opfer eingestochen. Das Gericht stufte den Tter als vermindert schuldfhig ein, wei er bei der Tat stark angetrunken war und ihm ein Sachverstndiger einer hyperkinetische Strung des Sozialverhaltens bescheinigt hatte.

Quelle: e110